Die andere Seite

Liebe Leserinnen und Leser, meine lieben Yogis,

und wieder finde ich zur Philosophie meiner Homepage – “Sitzen und Schneiden” – “Schneidersitz.

Ja bei allem, was da in letzter Zeit bei mir war und ist, bei allem Wandel, bei allem “mich Zurückziehen” lasse ich mir Raum für meine Bilder.
Bilder, welche vor meinem geistigen Auge entstehen und welche, die ich aus Papier auf das Papier bringe.
Zugegeben, die ersteren überwiegen, doch freue ich mich schon, auf meiner dritten Ausstellung, welche am 13. März 2018, 18:00 Uhr beim Kulturbund in Altenburg, Am Brühl eröffnet wird, sechs neue Bilder zu zeigen, die seit der Ausstellung von 2016 im Rathaus Schmölln entstanden sind.

Dabei auch ein Bild, welches auch zu der Reihe “Im doppelten Sinn” passt, womit ich auch die tiefe doppelte Bedeutung der Asanas im Yoga aufgreife…in dem Fall “fest stehen und zu sich finden” und welches hier auf der Homepage den Hintergrund zu meinem ersten Beitrag schenkte.

Ich freue mich auf die Ausstellung, deren Titel “Die andere Seite” ich sehr bewußt für Altenburg gewählt habe.
Altenburg, ist die Stadt, in der ich zur Arbeit gehe, wo mich viele Menschen kennen und mich mit der Behörde und der Arbeit, die ich dort gemacht habe und mache, verbinden…

Und ganz bewußt zeige ich dort meine andere, meine kreatve Seite.

Viel Freude beim Besuch der Ausstellung und Betrachten der Bilder, die alle tatsächlich mit spitzer Schere, viel Zeit, Geduld und innerer Ruhe entstanden sind.
Ausstellung Kulturbund 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.